RFID | AutoID | Internet of Things IOT | Automatic Vehicle Identification | Electronic Vehicle Registration

devicemanagement__1200x770_600x0.png

DeviceManagement

Die DeviceManagement-App bietet volle Kontrolle für jede IoT-Geräteinfrastruktur im Unternehmen. Sie ist so konzipiert, dass sie sowohl einen einzelnen RFID-Lesepunkt als auch eine komplexe Lokalisierungsanwendung mit Tausenden von Geräten unterstützt. Da CrossTalk auf einer verteilten Architektur basiert, ist CT die verbindende Komponente zwischen dem zentralen System und den Remote-CT-Agenten.

Die wichtigsten Funktionalitäten von DeviceManagement sind:

  • Verwalten und Konfigurieren von CT-Agenten
  • Organisieren von Agenten in Ordnerstrukturen
  • Integrieren von AutoID-Geräten in Business Applikationen
  • Überwachen und Debuggen von CT-Agenten und ihren Prozessen
  • Laden und Aktualisieren von Gerätetreibern und Service-Bundles
  • Erstellen und Einrichten von Prozessen basierend auf Templates
  • Erstellen visueller Prozesskonfigurationstemplates
  • Organisieren von Templates in Ordnerstrukturen
  • Weiterleitung von Alarmmeldungen über SNMP-, SMTP-Protokolle an Empfänger von Drittanbietern